Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen in der Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

SKJ bei Facebook
Werde Mitglied
Kontakt
Südtirols Katholische Jugend
Dienstag, 10 Januar 2017 14:54

Helfen wo Hilfe benötigt wird

SKJ startet Materialsammlung für Flüchtlinge und Obdachlose

Mehr als tausend Flüchtlinge leben zurzeit in Unterkünften, die von der Caritas Diözese Bozen-Brixen und vom Verein Volontarius geleitet und verwaltet werden. Angesichts der großen Anzahl und des regen Wechsels an Personen stehen sie vor der Herausforderung, das Material zur Deckung der Grundbedürfnisse dieser Menschen zu beschaffen.


„Als junge, christliche und solidarische Menschen liegt uns das Wohl der schutzsuchenden Frauen, Männer und Kinder am Herzen. Wir haben uns überlegt, wie wir konkret helfen können und daraufhin eine Materialsammlung ins Leben gerufen, wo wir Sachmaterialien wie Leintücher, Decken, Handtücher für die Unterkünfte sammeln“, erklärt Filippa Schatzer, 1. Landesleiterin von SKJ.
Die Sachmaterialien kommen nicht nur den Flüchtlingen zugute, sondern auch Obdachlosen, die in den Einrichtungen der Caritas Diözese Bozen-Brixen Schutz und Unterkunft suchen.
Viele Südtiroler Hotels und Gastbetriebe haben sich bereit erklärt die Initiative zu unterstützen. „Es freut uns, dass so viele Menschen uns in den vergangenen Wochen unterstützt haben und auch weiterhin unterstützen wollen. Wir möchten an dieser Stelle ein großes Dankeschön sagen“, sagt Filippa Schatzer.
Um das Einsammeln und die Übergabe des Materials möglichst einfach und unkompliziert zu gestalten, wurden in Bozen, Meran, Brixen und Bruneck in Zusammenarbeit mit einigen Jugenddiensten Sammelstellen eingerichtet.

Weitere Infos zur Aktion gibt es auf www.skjinfos.com oder im SKJ-Büro unter 0471 970 890