Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen in der Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

SKJ bei Facebook
Werde Mitglied
Kontakt
Südtirols Katholische Jugend
Mittwoch, 14 September 2016 07:42

Passeirer Jugendwallfahrt

Passeirer Jugendwallfahrt Kassian Plangger

"Die Seele geht zu Fuß" - Jugendwallfahrt über den Jaufen nach Trens

Passeirer Jugendliche und Erwachsene haben sich am Samstag, den 27. August 2016 auf den Weg nach Trens gemacht. Die von der katholischen Jugend Passeier organisierte Wallfahrt stand unter dem Motto „Die Seele geht zu Fuß“.

Die Wallfahrt startete um 5 Uhr am Morgen in der Pfarrkirche St. Martin mit dem Wandersegen durch Pfarrer P. Christoph Waldner OT, danach ging es über St. Leonhard (Morgenlob) nach Walten zu einer Andacht.
Beim Frühstück in Walten, welches vom katholischen Familienverband vorbereitet wurde, konnte die nun größer gewordene Gruppe nochmals rasten bevor es über den Jaufen ging. Die Teilnehmer waren aufgrund der Hitze froh über den Halbmittag und die Getränke beim Jaufenhaus. Dort in der Kapelle fand das Mittagsgebet statt.
Gegen 16 Uhr gab es wieder die Möglichkeit beim Zivilschutzzentrum von Sterzing zu Mittag zu essen, bevor das letzte Stück des Weges angegangen wurde. Erfreut über die Pilgergruppe hat P. Meinrad aus Sterzing als Nachspeise Eis vorbei gebracht.
Die gut 70 Wallfahrer, welche unterschiedlich lange Wege zurückgelegt hatten, trafen pünktlich um 18 Uhr bei der Kirche in Trens ein und feierten zusammen mit Pfarrern P. Christoph Waldner OT, Ministranten aus dem Passeiertal und einer Musikgruppe aus St. Martin die Hl. Messe. Die Rückfahrt wurde durch einen Reisebus ermöglicht.

Stefan Walder