Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen in der Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

SKJ bei Facebook
Werde Mitglied
Kontakt
Südtirols Katholische Jugend
Freitag, 25 November 2016 10:09

SKJ Naturns - "Baustein Pizza"

Eine Gemeinschaftsaktion für den guten Zweck

Am Wochenende des 8. und 9. Oktobers fand eine Gemeinschaftsaktion aller Glaubenssafari-Gruppen in Naturns statt. Zugleich war es auch eine Spendenaktion für den Bau eines neuen Zentrums für kirchliche Kinder-und Jugendarbeit in Bozen.

Die Jugendlichen teilten sich vorab in Gruppen auf und bekamen verschiedene Aufgaben zugeteilt. Eine Gruppe bereitete z. B. den Pizzateig vor, die Anderen teilten sich auf zwischen Lieder und Texte für den Jugendgottesdienst vorbereiten, Kirche gestalten und kreative Teller aus Karton für die Pizza basteln. Im Pfarrheim war dann viel Jugendlicher Geist und Elan zu spüren, als alle Gruppen ihrer Beschäftigung nachgingen und dabei von den GS-Leitern und Dekan Hilpold betreut wurden. Als dann die Pizzagruppe den Teig fertig geformt und in Portionen vorbereitet hatte und die letzten Fürbitten von den Jugendlichen geschrieben waren, fanden sich alle wieder im Pfarrsaal ein. Gemeinsam wurden dann noch die Lieder gesungen und geübt. Am Sonntag trafen sich die Jugendlichen vor der Kirche um noch einige letzte Vorbereitungen zu treffen. Darauf wurde gemeinsam mit Pater Daniel, Pfarrer Rudolf Hilpold und Diakon Robert Agostini der Jugendgottesdienst gefeiert, welcher auch von den Jugendlichen stimmlich und instrumental begleitet wurde. Beim Gottesdienst gingen die jungen Leute auch auf die Baustein Spendenaktion ein, welche für das neue Zentrum der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit in Südtirol landesweit stattfand. Dabei machten sie darauf aufmerksam, dass es auch Ihnen vor Ort im Dorf ein großer Nutzen sein wird, denn vieles lässt sich durch das neue Zentrum in der Jugendarbeit fördern und entwickeln. Während des Gottesdienstes heizten einige GS-Leiter bereits vor der Kirche den Pizzaofen ein. Anschließend gab es dann frischgebackene leckere Pizza auf dem Kirchplatz, welche die Jugendliche zubereiteten und verteilten. Es war eine bestärkende Gemeinschaftsaktion bei der die jungen Leute zusammenarbeiteten, sich einbrachten und mitgestalteten. Ein Großer Dank gilt den Spendern sowie der Firma Siwabau, dem Bauunternehmen Pratzner Roman und Andrea Christanell für die wertvolle Unterstützung.

Simon Ruatti