Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen in der Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

SKJ bei Facebook
Werde Mitglied
Kontakt
Südtirols Katholische Jugend
Freitag, 26 Januar 2018 09:09

Reise nach Rom - SKJ St. Christina

Reise nach Rom

Einige Mitglieder der SKJ-Gruppe St. Christina verbrachten ein intensives Wochenende in Rom. Am Freitag wurde gestartet und am Sonntagabend kamen die Jugendlichen mit vielen Eindrücken wieder in die Heimat zurück.

Am Freitagabend kam man in Rom an und versuchte wenig Zeit zu verlieren. Es wurde gleich die Piazza delle Repubblica, der Quirinalsplatz und der Trevibrunnen erkundet und die Gelegenheit genutzt viele Fotos zu schießen. Am Samstag wurden  bedeutende Kirchen der Stadt besichtigt. Zuerst Santa Maria Maggiore auf dem Esquilin-Hügel, mit seinen wunderschönen Mosaiken. Dann die kleine und weniger bekannte Kirche Santa Prassede gleich nebenan, die an eine der ersten christlichen Märtyrerinnen der Stadt erinnert. Weiter ging es nach San Giovanni in Laterano, wo das erste Baptisterium der Kirchengeschichte besucht wurde. Anschließend ging es nach San Clemente, einer interessanten kleinen Kirche, die über einem heidnischen Tempel erbaut wurde. Und schon war man beim Kolosseum angekommen. Ganz in der Nähe wurde noch San Pietro in Vincoli angeschaut, wo die bekannte Figur des Moses von Michelangelo aufbewahrt wird. Nach diesem intensiven Programm wurde bei den Römischen Foren eine Mittagspause gemacht. Am späten Nachmittag wurde dann ins Stadtviertel Trastevere aufgebrochen. Dort fand ein Treffen mit der Gemeinschaft Sant'Egidio statt. Am Sonntag startete die Gruppe schon früh zum Petersdom, um den ersten "Welttag der Armen" bei der Messe mit Papst Franziskus zu feiern. Anschließend fand auf dem Petersplatz das Angelusgebet statt und die Jugendlichen erlebten mit, dass Papst Franziskus im Anschluss viele Arme zum Mittagessen eingeladen hat. Auf dem Rückweg konnte noch einiges Interessantes angesehen werden bevor es müde aber voller neuer Eindrücke und Erfahrungen wieder nach Hause nach St. Christina ging.