Auferstehungsgottesdienst Live

By 20. April 2020Neuigkeiten

„Ostern fällt aus? Nein, wir feiern erst recht!“: Unter diesem Motto wurde der Auferstehungsgottesdienst von Südtirols Katholischer Jugend (SKJ) in diesem Jahr gefeiert. Am Ostersonntag wurde der Gottesdienst ab 5 Uhr live übertragen.

Es war wirklich ein besonderes Highlight: Am Ostersonntag feierte der diözesane Kinder- und Jugendseelsorger P. Shenoy um 5.00 Uhr früh via Livestream die Osternacht, die wichtigste liturgische Feier des ganzen Jahres, den Übergang vom Dunkel ins Licht.

Oft denken wir, dass wir alles in der Hand haben und dann kommt es ganz anders als geplant. Dies erleben wir besonders in dieser Zeit des Coronavirus. Der Auferstehungsgottesdienst der Ortsgruppe Schenna hat Tradition. „Aufgrund der besonderen Umstände in diesem Jahr, hat man nach einer Lösung gesucht, den Gottesdienst trotzdem zu feiern und herausgekommen ist etwas ganz Besonderes“, davon ist Simon Klotzner, 1. Landesleiter von Südtirols Katholischer Jugend überzeugt.

Mitgestaltet wurde der Gottesdienst von der SKJ Ortsgruppe Schenna, dem Hauptausschuss und den Mitarbeitern von Südtirols Katholischer Jugend. Die Mitfeiernden wurden interaktiv eingebunden. Über 200 Menschen haben den Gottesdienst über Facebook mitgefeiert und die Rückmeldungen waren unglaublich positiv. Auch auf  STOL wurde der Gottesdienst live übertragen. Auf der Facebook-Seite von Südtirols Katholischer Jugend kann das Video auch jetzt noch angesehen werden. https://www.facebook.com/SKJnews.