Skip to main content

Diözesaner Jugendtag 2021

By 19. April 2021Neuigkeiten

Gemeinsam schöne Momente erleben

Am 14. und 15. Mai findet der erste diözesane Jugendtag statt. Weil aufgrund der Beschränkungen kein großes Fest an einem Ort gefeiert werden kann, haben die Organisatoren aus der Not eine Tugend gemacht und vom digitalen Abendlob bis zum Lagerfeuer ein Angebot zusammengestellt, das online und offline Momente der Gemeinschaft ermöglicht. Gerade nach den Monaten des Verzichts auf soziale Kontakte will der diözesane Jugendtag jungen Menschen die Möglichkeit bieten, schöne Momente gemeinsam zu erleben.

Glauben spüren, Momente festhalten, Emotionen loslassen, Musik fühlen, Gemeinschaft erleben und Essen genießen: Auf diese Schlagworte verdichtet will der diözesane Jugendtag online und an zwölf Orten in ganz Südtirol Momente der Gemeinschaft schaffen. Jugendliche sollen gemeinsame Momente der Gemeinschaft und im Glauben erleben und diese Momente miteinander teilen können.

Nach dem letzten Gefirmtenfest ist in einer Arbeitsgruppe aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Amtes für diözesanen Amtes für Ehe und Familie, von Südtirols Katholischer Jugend, der pastorale giovanile und des diözesanen Amtes für Schule und Katechese die Idee entstanden, einen diözesanen Jugendtag für Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren neu ins Leben zu rufen. Erste Überlegungen wurden gesponnen, da bremste die Pandemie sie aus. Vor einem Jahr wurden der Faden wieder aufgegriffen, die Planung fortgesetzt und der Termin für den ersten diözesanen Jugendtag festgelegt: Samstag, 15. Mai 2021.

On- und Offline: Vom digitalen Abendlob bis zum Lagerfeuer

Der Jugendtag findet nun in einer Mischform statt: Er beginnt am Freitag, 14. Mai um 19.00 Uhr: Jugendliche aus ganz Südtirol treffen sich online zur Auftaktveranstaltung mit einem digitalen Abendlob, Spielen und Austausch. Am Samstag, 15. Mai, gibt es Präsenz-Angebote an einem Dutzend Orten im ganzen Land. Junge Menschen sind schon eifrig und kreativ vor Ort am Planen und es wird von der Fahrradtour, einem Picknick, Spaziergängen bis hin zu einem Lagerfeuer allerhand angeboten….

Postkartenaktion & Jugendtagsong

„An unterschiedlichen Orten und dennoch verbunden“: einige Aktionen wie der Postkartengruß oder der Jugendtagsong vernetzen die Veranstaltungsorte bzw. die Jugendlichen miteinander.

Jede und jeder ist zum Beispiel eingeladen, eine Postkarte mit einem netten Gruß oder Wunsch zu beschriften. Der Schreiber weiß nicht, an wen die Postkarte gesendet wird, denn die Adressen werden erst im Nachhinein aufgeklebt.

Die Band Frischluft aus dem Ahrntal hat für den Jugendtag den Song „Call You Home“ von Kelvin Jones gecovert und aufgenommen. Er wird der Jugendtagsong 2021.

Anmeldungen ab Anfang Mai

Es gibt darüber hinaus Angebote, die ab Anfang Mai hier über diese Webseite zentral „buchbar“ sind. Dazu gehören Aktionen wie ein Kunstwerk an einer Leinwand gestalten, einen digitalen Glaubensparcours, „let´s talk“-Diskussionsrunden zu unterschiedlichen Themen oder Riesenspiele zum Ausleihen.

Weitere Infos findest du hier: Diözesaner Jugendtag