Skip to main content

Friedensgebet für die Ukraine

By 2. März 2022Neuigkeiten

Wir sind schockiert über die aktuelle Situation in der Ukraine und unsere Gedanken sind bei den Menschen vor Ort.

Im gemeinsamen Gebet wollen wir besonders zum heutigen Gebetstag für die Ukraine für den Frieden beten:

 

Seit vielen Jahrzehnten, Gott,

leben wir in Frieden.

Nun ist dies anders: In der Ukraine ist Krieg.

 

Was Krieg bedeutet, das wissen wir nur aus Erzählungen unserer Eltern und Großeltern,

aus Fernsehbildern, die uns das Grauen blinder Gewalt vor Augen halten.

Wenn es um Krieg geht, dann sind die meisten von uns nur Zuhörer:innen und Zuschauer:innen.

 

Wir bitten dich:

Schenke den Mächtigen dieser Welt Einsicht und Weitsicht, dass Krieg in jedem Fall das falsche Mittel ist.

Gib, dass die politisch Verantwortlichen nicht nachlassen, Konflikte mit Worten zu lösen – nicht mit Waffen!

Öffne die Augen denen, welche die Gier nach Macht hat blind werden lassen!

 

Gott,

lass uns, dort wo wir leben und arbeiten,

in unserer kleinen Welt, mit unseren Mitteln und Möglichkeiten

– und mögen sie noch so bescheiden sein –

so leben, dass Friede gedeiht, wächst und Kreise zieht!

Hinein in unsere große Welt.

(Eckhard Hermann / Stefan Plattner)

 

Hier findest du auch eine Vorlage für eine Andacht: Friedensgebet für die Ukraine